Über mich

Björn Kaltwasser

Jhg 1971, verheiratet, zwei Kinder

Heilpraktiker für Psychotherapie

künstlerischer Therapeut Drama- und Theatertherapie DGfT reg.

Studium der Theater- und Literaturwissenschaft

 

Neben diesen "harten" Fakten führte mich mein therapeutisches Sein über viele Fort- und Weiterbildungen. Exemplarisch möchte ich hier vor allem meine systemische Weiterbildung bei Siegfried Essen, sowie meine Körperarbeit bei Richard Nieoczym nennen.


Privat und in der Arbeit steht bei mir der Mensch in allen seinen Facetten im Zentrum. Mich interessiert das, was Mensch-Sein heißt. So ist auch mein persönlicher Weg von diversen Eindrücken und Erlebnissen gekennzeichnet. Beruflich führte mich mein Weg über eine Handwerkerlehre zum Brauer und eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger hin zum künstlerischen Therapeuten. Damit vereinigte sich meine Erfahrung, die ich aus über einem Jahrzehnt Arbeit in der klinischen Psychiatrie machen konnte, mit der Liebe zum Theater mit seinem heilsamen Potenzial.

 

Ich bin als klinischer Theatertherapeut, in Senioreneinrichtungen und in eigener Praxis tätig. Außerdem arbeite ich als Honorardozent an der FHS St. Gallen im Bereich des Dementia Care Studienganges und gebe Fortbildungen für Mitarbeiter, die mit Menschen mit Demenz arbeiten. Für meine Arbeit wurde ich im Jahre 2017 mit dem Agape-Förderpreis ausgezeichnet. Desweiteren bin ich Referent auf Fachkongressen und veranstalte in unregelmäßigen Abständen Angehörigenabende.

 

Als ein Motto von mir gilt, dass man zwar kein neues Leben beginnen kann (und auch nicht braucht), aber täglich einen neuen Tag.